.

Besuch der Klassen 3, 4a und 4b zur Vernissage im Seniorenheim Wolframs-Eschenbach

Am Freitag, den 20. Juli besuchten die Klassen 3, 4a und 4b aus der Grundschule Wolframs-Eschenbach das Seniorenheim. Dort fand eine Vernissage von selbstgestalteten Kunstwerken der Schüler statt. Getreu dem Motto „Gestalten wie ein Künstler“ schufen die jungen Künstler entweder in Anlehnung an René Magritte, Rosina Wachtmeister oder in Acryltechnik eigene Arbeiten, so dass nun wunderschöne Bilder der einzelnen Klassen ausgestellt und in Rahmen wirkungsvoll für alle Bewohner sowie Besucher präsentiert werden konnten. Die Kinderaugen leuchteten ganz stolz, als sie ihre eigenen Namen lasen. In einer Ansprache bedankte sich die Heimleitung Frau Weeger herzlich bei den Schülern. Als Preise erhielten jeweils die gesamten Klassen 4a und 4b Gutscheine für die Busfahrt in den Tiergarten. Dieser tolle Abschlussausflug fand bereits statt und die Kinder erlebten einen wunderbaren Tag. Die Klasse 3 bekommt Büchergutscheine. Um sich bei dieser Gelegenheit noch einmal ganz herzlich für die Prämien zu bedanken, durften die einzelnen Klassen die Senioren in den verschiedenen Etagen kurz besuchen und ihnen hierbei eine selbst gebastelte Blume mit einem lieben Wunsch überreichen. Dies bereitete sowohl den Kindern als auch den Bewohnern des Seniorenheims viel Freude. Zum Abschluss wurden wir mit verschiedenen Getränken sowie belegten Semmeln und Gebäck verwöhnt. Gestärkt ging es zurück an die Schule.