Entlassfeier an der Grund- und Mittelschule Wolframs-Eschenbach

Abschied nehmen hieß es auch für die Absolventen der 9. und 11. Jahrgangsstufen der Mittelschule Wolframs-Eschenbach. Mit 100% bestandenen Prüfungen zur Mittleren Reife und 80% beim Qualifizierenden Mittelschulabschluss konnte Schulleiter Dr. Hruschka abermals beeindruckende Werte verkünden.

1. Bürgermeister Michael Dörr machte in seiner Rede deutlich, dass wohl noch vor wenigen Jahren kaum jemand mit solchen Resultaten und auch nicht mit solchen Schülerzahlen gerechnet hätte. Wolframs-Eschenbach sei mittlerweile ein prosperierender Schulstandort und als „Kompetenzzentrum“ für 9+2 – wie die Vorbereitungsklassen landläufig noch immer genannt werden – etabliert und anerkannt; dies zeige sich auch daran, dass mittlerweile Schüler bis aus Wassertrüdingen und Herrieden in der Schule der Parzivalstadt angemeldet seien.

Anschließend an seine besten Wünsche für die Zukunft der Absolventen nahm er, zusammen mit Frau Sandra Lechner von der Sparkasse Wolframs-Eschenbach, die Verleihung der Bestpreise vor. Ausgezeichnet wurden Nicole Beyerlein mit einem Schnitt von 1,8 im Qualifizierenden Mittelschulabschluss sowie Milena Bieber, die die beste Mittlere Reife mit 1,7 erzielte.