Mittags- und Hausaufgabenbetreuung


 


Die Mittags- und Hausaufgabenbetreuung an der Grund- und Mittelschule Wolframs-Eschenbach ist mittlerweile ein wichtiger und unverzichtbarer Stützpfeiler unserer Schulkultur geworden. Wenn wir auch de jure keine Ganztagesschule sind, können wir dennoch eine qualifizierte ganztägige Betreuung auf mehreren Ebenen anbieten.

Die erste ist die des leiblichen Wohles. Bei uns gibt es einen warmen, gutbürgerlichen Mittagstisch; kredenzt von unserem Caterer Herrn Barthel aus Sauernheim. Ein Mittagessen kostet 2,50 Euro; jeder Schüler bekommt immer am Ende des Vormonates den Speiseplan für den Folgemonat mit nach Hause, in dem die Eltern nur ankreuzen müssen, an welchen Tagen ihr Kind mittags in der Schule ist - fertig. Auch Sonderwünsche wie vegetarische Kost können problemlos berücksichtigt werden. Frau Tina Meier ist für die Essensausgabe im Schülercafe zuständig.

Die zweite Ebene ist die der sinnvollen Hilfe zur Selbsthilfe bei der Hausaufgabenerledigung. Hierbei gilt bei uns an der Schule strikt das Zweiraum-Prinzip. Der untere Raum, wundervoll nach den Wünschen der Kinder von Lehrern, Eltern und den Schülern der 7. Klasse im Technik-Unterricht gestaltet, ist der Aktivraum; das "Reich" von Frau Kok. Hier wird gespielt, getobt und gekuschelt; im Winter wird auch schonmal draußen ein Schneemann gebaut und im Sommer geht's eh' auf unsere Schulterrasse und den "Roten 'Platz" hinaus. Wer einfach einmal zwischen seinen Lernetappen eine Bewegungspause braucht, kommt hier her. Sie wird unterstützt von unserer Bundesfreiwilligendienstlerin Franziska Schenk.
Anders im 1. Stock, wo unsere Frau Ramspeck und Frau Wiedemann "herrschen". Dort befinden sich unsere "Silencium-Räume", in denen Schüler sich ungestört über ihre Hausaufgaben machen können. Hier soll nichts die Konzentration der Kinder bei ihren Hausaufgaben stören.

Die dritte Ebene ist die der Nachmittagskurse. Im Zeitraum zwischen Schuljahresbeginn und Herbstferien fragen wir die Kurswünsche bei den Eltern ab und organisieren dann Übungsleiter, die zu unterschiedlichen Zeitfenstern am Nachmittag die gewählten Kurse halten. Aktuell sind dies z.B. Yoga, Handball und Tanz; es waren aber auch schon Judo, Schach oder Hip-Hop im Haus. Immer wieder gibt es auch Angebote in Zusammenarbeit mit der Musikschule Rezat-Mönchswald, mit der wir hervorragend kooperieren; so wie Flöte, Trommeln oder auch Gitarre.

Alles in allem ermöglichen wir so eine qualifizierte und zuverlässige Betreuung von Kindern von 07.30 bis 16.00Uhr und sind somit Ganztagesschule, ohne den "Ganztag" im Namen zu führen.